Artikel-Nr.: 62_1858527348

Marke: Burnout Leder

Burnout Lederweste Storm - Mit Schnallenverschluss

Modellwechsel - daher muss diese Kutte aus unserem Lager! Jetzt habt Ihr die Chance, diese einmalige Lederkutte zu einem absoluten Hammerpreis zu erstehen! Ihr wollt für Euren Club mehr Kutten haben?Dann sendet uns eine Anfrage, wir machen Euch ein Angebot. Anfrage bitte hier versenden.

Preis 14,98 € Unser bisheriger Preis Verkaufspreis 29,95 €
Mehr
Lieferbar innerhalb 4 Werktagen *siehe Lieferzeiten

Artikel-Nr.: paul_glatt

Marke: Bad Company

Paul glatt

Weste PAUL aus schwarzem Rindsleder glatt im Jeanswesten Stil

Preis 169,00 €
Mehr
Lieferbar innerhalb 4 Werktagen *siehe Lieferzeiten
Alle Verkaufshits
  • Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei

Second Hand Polizei Lederkombi

Polizei-Leder

Second Hand Polizei Lederkombi

449,95 €
inkl. MwSt.
Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.
zzgl. Versandkosten Lieferbar innerhalb 4 Werktagen *siehe Lieferzeiten
Menge
Lieferbar innerhalb 4 Werktagen *siehe Lieferzeiten

Schlage uns Deinen Preis vor!

Ihr Angebot wird gesendet.

Your Offer is accepted, please check your inbox.

  • Use dot instead of comma
  •     *Benötigte Felder

Laden

Beschreibung

Second Hand Polizei Lederkombi von 1992

Sehr gut erhaltene Polizei Lederkombi von Stadler/Eidenbach
Diese Kombi ist speziell für den Sammler aber auch den Fetischliebhaber
ein sehr intressantes Objekt.

Die Kombi ist aus dickem schwerem Leder, das durch das häufige tragen
damals im Dienst eine sehr schöne Patina erhalten hat.

Es befinden sich noch alle Hoheitszeichen auf der Kombi,
diese müssen jedoch bei einem tragen außerhalb komplett entfernt
werden, da dies sonst eine Straftat darstellen könnte.

Größe:26
Hersteller Stadler/Eidenbach
1992

Etwas zur Geschichte der Lederkombis bei der Polizei:

Aber nicht nur die Motorräder änderten sich im Laufe der Jahre,
auch die Bekleidung der Fahrer unterlag einem Wandel.
Trugen sie in den 40er und 50er Jahren noch Stiefelhosen,
schwarze Lederjacken oder Uniformröcke in blau, manchmal auch weiß,
mit weißen Halbschalenhelmen, wurde in den 60ern und 70ern auf grüne Lederkombis
mit weißen Integralhelmen umgestellt.

Aufgrund dieses Outfits wurde in der Bevölkerung schnell der Begriff der ´Weißen Mäuse´
für die Motorradfahrer der Polizei geprägt.
Anfang der 2000er hielt die neueste Technik Einzug – es wurden grüne Textilkombis eingeführt.
Die Helme blieben weiß, wurden aber den neuesten technischen Standards angepasst.
Schon zur SAIL 2010 konnte man den ersten Fahrern in blauen Textilkombis begegnen –
bis zum heutigen Tag hat sich diese dienstliche Motorradkleidung durchgesetzt.
Die Helme sind inzwischen silberfarben.

Artikeldetails
Polizei-Leder
16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Folgen Sie uns auf Facebook